Bilder zu kommenden Ereignissen

Annemarie Stoltenberg, siehe LesART, Foto Beatrice Krol
Annemarie Stoltenberg, siehe LesART, Foto Beatrice Krol
Fotos Rademacher
Fotos Rademacher
Gerrit Hoss, 13.10.17 (Agenturbild),
Gerrit Hoss, 13.10.17 (Agenturbild),
Kneipen und Gaststättenausstellung, Museum ab 23.4. Foto D.Topp
Kneipen und Gaststättenausstellung, Museum ab 23.4. Foto D.Topp
Kammerkonzertabend 4.11.17, BZR. Foto Waleczek
Kammerkonzertabend 4.11.17, BZR. Foto Waleczek

 

DER LesART WETTBEWERB          

Wecken Sie den Autor, den Dichter, den Geschichtenerzähler in sich! Zeigen Sie, dass auch in Matthias Claudius Erben viele kluge und kreative Köpfe stecken...

 

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "LesART" schreibt die Stadt Reinfeld einen Wettbewerb aus. 

 

Der Wettbewerb erstreckt sich über zwei Kategorien:

Schreibfeder  © Friederike Küster
Schreibfeder © Friederike Küster

Kategorie A: Bildergeschichten und Comics

Dieser dürfte besonders für die, die gut malen und zeichnen können interessant sein. Denn es sollen Bildergeschichten und Comics erstellt werden, die hier in Reinfeld angesiedelt sind. Hierzu wollen wir besonders Kinder und Jugendliche einladen. Eine Bild- und/oder Comicstory lässt sich auch im Rahmen einer Projektwoche im Verein oder in der Schulklasse erarbeiten.

 

Kategorie B: Geschichten

Dies ist der Wettbewerb für ausgesprochene Federfuchser und Fans des kreativen Schreibens.

 

Eingereicht werden dürfen Kurzgeschichten, Essays, Kriminalgeschichten wie auch Satire.

                                    Teilnahmebedingungen

 

·      Teilnahmeberechtigt sind Einwohner/innen aus Reinfeld, dem Amt Nordstormarn und Schüler/innen der Reinfelder Schulen. 

·       Alle Wettbewerbsbeiträge müssen einen wesentlichen Reinfeld-Bezug haben. 

·      Die Texte bzw. Bildergeschichten und Comics müssen zuvor unveröffentlicht sein und dürfen veröffentlicht werden im Zusammenhang mit der LesArt Reinfeld. 

·      Die Teilnahme am Wettbewerb ist zugleich die Bestätigung, dass die eingereichte Arbeit selbst verfasst ist. Eingesandte Beiträge werden nicht zurück geschickt. 

 

·       Umfang Kategorie A, Bilderbeschichten/Comics:  

             4   Seiten A4, hoch oder quer, mit je 3-6 Bildern

·      Umfang Kategorie B, Geschichten:                      

             5    Seiten A 4,  Arial 12, 3 cm Rand rechts.

 

·    Bewertungskriterien sind z.B. der stimmige Aufbau, ein roter Faden, Logik, aktueller und/oder historischer Reinfeld-Bezug, Spannung und Höhepunkte, Kreativität und Fesselungsvermögen. 

 

·  Auf den Rückseiten jeder gedruckten Manuskriptseite (Kategorie A und B) müssen Name, Adresse, Alter und die Emailadresse stehen sowie der Reinfeld-Bezug genannt sein. Bei Gruppen: Name= Gruppenbezeichnung und eine Kontaktadresse angeben. 

·       Die Dateien (Kategorie A und B) in der Mail müssen Name, Adresse, Alter und die Emailadresse sowie den Reinfeld-Bezug enthalten und die CD muss beschriftet sein (Name Autor/in bzw. Zeichner/in und Beitrag-Titel).  Bei Gruppen: Name=  Gruppenbezeichnung und eine Kontaktadresse angeben.

 

Beiträge, die zur Gewalt aufrufen, volksverhetzend, sittenwidrig, diskriminierend oder rassistisch sind, entsprechen nicht den Wettbewerbsanforderungen und werden nicht berücksichtigt. 

 

Die Wettbewerbsbeiträge als Pdf-Datei mailen an: britta.lammert@stadt-reinfeld.de    und   einmal ausdrucken und mit dem Stichwort "LesArt Reinfeld –Wettbewerb" in einem ausreichend frankierten und vollständig adressierten Umschlag senden an:  

Stadt Reinfeld,  Kulturpflege, Paul-von-Schoenaich-Str. 14, 23858 Reinfeld  

 

Start: Sofort und  Einsendeschluss (Stempel) :  1. September 2015

 

Bei ausreichender Anzahl von Wettbewerbsbeiträgen werden die besten Arbeiten jeder Kategorie prämiert. Die Mindestanzahl von Wettbewerbsbeiträgen legt die Jury fest.